Welcome to the collective

Ein Ort mit kreativen Ideen für selbst gemachte Kleidung, junge und feminine Schnittmuster, Upcycling Ideen und kostenlosen DIY Anleitungen. 

 

 

Happy Creating

 

Neu im Shop

Cropped Hoodie

Schnittmuster & Anleitung 

Zum Schnittmuster

Einteiler “Ella”

Schnittmuster & Nähanleitung

Zum Schnittmuster
Testimonials Nude-collective Schnittmuster

… das sagt ihr zu meinen Schnittmustern

“Endlich darf ich wieder was für meine Teenietöchter nähen. Da hat sich meine Tochter sogar selber an die Nähmaschine gesetzt. Einfacher Schnitt mit guter Erklärung und auch für Anfänger geeignet. Vielen Dank.”

“Diese Anleitung ist so gut erklärt! Ich bin richig gut durch gekommen, und die Teile sitzen super. Bin sehr zufrieden!”

“Pattern was sized perfectly and exactly what I wanted! I didn’t add the drawstring on the hood and it still turned out amazing. The FIRST thing I have ever sewn for myself and I have sewn for 8 years!! Thank you so much. I will definitely be back for more patterns.”

Instagram

Heute ein eher unsexy Thema: Textilpflege. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wenn Kleidungsstücke nach wenigen Wäschen schon
Heute ein eher unsexy Thema: Textilpflege. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Wenn Kleidungsstücke nach wenigen Wäschen schon "alt" aussehen, führen wir das häufig auf geringe Qualität zurück. Dabei werden die meisten Kleidungsstücke einfach nur falsch und vor allem viel zu häufig gewaschen. Je besser wir unsere Kleidung behandeln, desto länger wird sie auch schön bleiben und desto länger tragen wir diese auch. Unabhängig davon, von welcher Marke wir das Kleidungsstück kaufen oder wie teuer der Stoff ist, den wir vernähen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Das habe ich über die letzten Jahre schmerzhaft gelernt: meine Lieblingsstücke waren super schnell verblasst, verformt, ausgewaschen oder sogar verfärbt. Seit dem ich mich mehr mit Textilien beschäftige passiert das nicht mehr (naja, nicht mehr so häufig. Letztens ist mir doch das Hemd meines Mitbewohners eingelaufen- upsi) ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Hier ein paar Tipps: ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ✔ Wasche deine Kleidung weniger Das klingt für viele bestimmt erst mal komisch aber ich verspreche dir, deine Kleidung wird so viel länger schön aussehen! Vor allem in der Winterzeit waschen wir Pullover und Strickwaren viel zu häufig (aber das ist noch mal ein anderes Thema). Ein weiteres Plus: weniger waschen = weniger Wasserverbrauch & weniger Mikroplastik im Wasser. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ✔ Steamen statt waschen Wer von euch das Glück hat einen Steamer zu besitzen, sollte diesen auf jeden Fall nutzen. Deine Kleidung wird so wieder frisch. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ✔ Trockne deine Strickware nur liegend und falte diese, statt sie aufzuhängen. So vermeidest du, dass sich der Strick aushängt oder ungleichmäßig dehnt ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ✔ Vorm Waschen: öffne alle Knöpfe und schließe alle Reißverschlüsse Knopflöcher reißen schnell ein und offene Reißverschlüsse können nicht nur andere Kleidungsstücke beschädigen, sondern auch gegen deine Waschmaschine schlagen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ✔ Nutze einen Wäschebeutel Vor allem für deine Unterwäsche ist ein Wäschebeutel sehr praktisch. Damit können die kleinen Häkchen keine anderen Kleidungsstücke beschädigen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Ich könnte noch sehr viel mehr schreiben, deshalb vielleicht bald mehr in den Storys? #garmentcare #activecitizen #nähen #nachhaltigleben