Last-Minute Rock nähen ohne Schnittmuster

Rock ohne Schnittmuster nähen Nähanleitung von Nude-collective

[*Werbung wegen Verlinkung und Affiliate Links*]

Rock ohne Schnittmuster nähen- Material & Vorbereitung

Dieser luftige Rock besteht lediglich aus Rechtecken, ist (ganz ohne Schnittmuster) super schnell genäht und damit ein tolles Kleidungsstück für Nähanfänger.

Um den Rock zu nähen, wie du ihn auf dem Bild siehst, solltest du wissen, wie du ein Knopfloch nähst. Falls deine Nähmaschine diese Funktion nicht hat, kannst du die Öffnungen aber auch anders sichern, zum Beispiel, indem du Ösen einsetzt.

Material:

  • Maßband
  • Stoff deiner Wahl (Wie viel du brauchst erkläre ich dir unter “Stoffverbrauch berechnen”
  • Garn passend zum Stoff
  • Trickmarker oder ein Kreiderad
  • eine Nähmaschine, zudem bestenfalls eine Overlock
  • ggf. Kordel (falls du das Gürtelband nicht aus Stoff nähen möchtest)

Stoffempfehlung:

Variationsideen- das könnte dir vielleicht auch gefallen:

  • Ösen statt Knopfloch
  • Gummiband statt Bund mit Knopfloch
  • verwende eine Kordel statt dem Band aus Stoff
Sommer Damen Rock ohne Schnittmuster nähen
DIY Rock mit Schlitz, Shirt: Flohmarkt

 

Hüftumfang bestimmen

Zum Nähen des Rocks musst du lediglich ein Maß von dir wissen/ nehmen: deinen Hüftumfang. Das ist die – im Profil betrachtet – breiteste Stelle deines Gesäßes. Das Maßband sollte dabei nicht zu locker sitzen, sich aber idealerweise noch hin und her bewegen lassen.

Da der Rock ohne Gummizug genäht wird, ist es wichtig, dass du hier genau schaust, welchen Umfang du brauchst, damit das fertig genähte Kleidungsstück auch über den Po passt 😉 Im Zweifelsfall also lieber 3 cm mehr rechnen.

 

 

Stoffverbrauch berechnen

Die Breite deine Hüfte bestimmt den Stoffverbrauch. Zum Nähen des Rocks benötigst du lediglich vier Rechtecke: das Hinterteil, das Vorderteil, den Bund und das Band zum Schließen. Das Hinterteil ist so Breit wie dein Hüftumfang, das Vorderteil ist davon die Hälfte und für das Bündchen und das Band solltest du noch mal jeweils 10 cm Stoffbreite einrechnen. In meinem Fall sieht das dann so aus:

Beispiel:

Dein Hüftumfang (an der breitesten Stelle deines Po’s) beträgt 100 cm PLUS 50 cm (die Hälfte davon für das Vorderteil) PLUS jeweils 10 cm für den Bund und das Band. Berechne zusätzlich 4 cm Nahtzugabe. Dein Stoffverbrauch beträgt also 174 cm bei 140 cm Stoffbreite. Die Stoffbreite entspricht erst mal der Länge des Rocks. Diese kannst du dann am Ende individuell anpassen.

 

Übersicht Schnitteile

Bitte bedenke noch folgende Nahtzugaben:

  • Hinterteil: 4 cm Nahtzugabe zusätzlich zu deinem Hüftumfang (2 cm pro Seite).
  • Bund: Hüftumfang + 2 cm
Übersicht Schnitteile: Rock nähen ohne Schnittmuster

 

Nähanleitung Rock mit seitlichen Schlitzen

Eine Info vorab: in der Anleitung gehe ich davon aus, dass du (so wie ich) mit einer Overlock nähst. Solltest du keine Overlock haben, denke daran die offenen Kanten mit einem Zick-Zack-Stich zu versäubern. Alternativ kannst du offene Kanten auch doppelt umschlagen und abnähen. Die Nahtzugabe entspricht immer 1 cm (außer, es ist anders angegeben).

Hast du alle Teile zugeschnitten? Super, dann kann es ja nun losgehen..

Schritt 1 – Gürtelband aus Stoff nähen

Wir beginnen mit dem Gürtelband aus dem Stoff deiner Wahl. (Falls du eine Kordel statt dem Stoffband verwendest, dann kannst du diesen Schritt überspringen)

Maße: 140 cm x 8 cm

(Falls dein Hüftumfang breiter als 140 cm ist, dann nimm das Maß deiner Hüfte plus zusätzliche 20 cm zum Binden)

Das Band rechts auf rechts zur Hälfte legen und die offene lange Kante und ein Ende mit einem Zentimeter Nahtzugabe zusammen nähen. Ein Ende zum Wenden offen lassen.

Wende das Band auf rechts, falte das offene Ende ordentlich nach innen und bügle alles. Steppe nun alle Seiten ab.

Gürtelband aus Stoff nähen

 

Schritt 2 –  Bund vorbereiten und Knopflöcher nähen

Maße Bund: Dein Hüftumfang x 10 cm Breite

Knopflöcher: 3 cm – 4 cm

Falte den Streifen wieder an der langen Kante, dies mal links auf links und markiere dir, wo du die Knopflöcher ansetzen möchtest. Bedenke, dass du genug Nahtzugabe (circa 0.7 -1.00 cm) an der unteren Kante hast, damit du den Bund an den Rock nähen kannst. Setze die Knopflöcher in der Mitte des Bundes an und nähe diese einlagig (nicht durch beide Lagen nähen, sonst kannst du das Band am Ende nicht durchziehen). Der Abstand zwischen den beiden Knopflöchern sollte circa 3 cm breit sein.

Hinweis: bitte unbedingt vorher an einem Probestück testen. Sollte dein Stoff zu dünn für die Knopflöcher sein, empfehle ich dir einen Rest Vlieseline unterzulegen. Bei meinem Viskosestoff hat es aber auch so gut funktioniert.

Solltest du dich für Ösen statt Knopflöchern entscheiden, dann empfehle ich dir ebenfalls, dies mit Vlieseline zu verstärken.

Lege jetzt die kurzen Seiten rechts auf rechts aufeinander, schließe den Bund mit der Overlock und falte und bügle diesen der Länge nach. Der Bund ist damit fertig.

 

Schritt 3 – Längen versäubern und umnähen 

Versäubere die Längen des Rocks mit deiner Overlock und nähe die Seiten nach innen um. Alternativ kannst du die Seiten auch doppelt umschlagen und damit die offenen Kanten einnähen.

Schritt 4 – Bund einnähen 

Damit alles am Ende perfekt passt, befestige zu erst das Vorderteil mit einer Hilfsnaht von 0.5 cm am Hinterteil. Die Seiten des Hinterteils sollten sich mittig am Vorderteil treffen. Nähe nur diesen Teil mit der Hilfsnaht ab. Durch das Überlappen der Teile entstehen die beiden Schlitze links und rechts.

Lege nun den Rock in den Bund (rechts auf rechts) und befestige diesen ringsherum mit der Overlock. Bügle alles ordentlich um und steppe den Bund von beiden Seiten ab:

Schritt 5 – Säumen

Jetzt nur noch den Rock auf deine Wunschlänge kürzen. Am besten Alle Seiten mit der Overlock abnähen und ein mal umschlagen. Alternativ die offenen Kanten doppelt einschlagen und abnähen (erst einen Zentimeter umbügeln und dann noch mal zwei Zentimeter umbügeln).

Glückwunsch- du bist fertig! 

Ich hoffe, dir hat die Nähanleitung für diesen luftigen Rock aus Viskose gefallen. Du hast Fragen oder Wünsche für zukünftige Nähanleitungen? Dann freue ich mich über einen Kommentar hier oder auf Instagram.

Merke dir meinen DIY Rock ohne Schnittmuster auf Pinterest

Eleganten Sommerrock aus Viskose nähen

Meine Stoffempfehlung

Polyesterstoff mit Leoprint
Taft Leoprint
Crepe Leo klein
Crepe Leoprint
Viskosestoff Leo Wild
Viskosestoff Leo
Viskosestoff rosa animalprint
Viskosestoff Leo

*Alle Links sind Affiliate-Links. Der Klick kostet dich nichts und für die Empfehlung bekomme ich lediglich eine kleine Provision.

Weitere Nähanleitungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.